Projekt - Zusammenarbeit der Hochschulen in der ERN für die nachhaltige Entwicklung des tschechisch-polnischen Grenzgebietes

Das Ziel des Projektes ist die Sensibilisierung der Studierenden beider Institutionen vor allem für regionale Fragen auf dem Gebiet des Unternehmens in der Grenzregion. Im Rahmen dieses gemeinsamen Workshops und von Exkursionen in landwirtschaftliche Firmen bzw. auf private Farmen und in kleine Firmen lernen die Studierenden das ökonomische und kulturelle Milieu des Fördergebietes kennen. Im Rahmen dieses Treffens wird die Bedeutung und der Vertrieb von regionalen Produkten sowie die Bedeutung des Familienunternehmens und der Gründung von kleinen Familienfarmen betont.

Projektdauer: 1. 10. 2016 - 31. 7. 2017
Webseite: http://spolupracevs.tul.cz

Einladung zum workshop